text.skipToContent text.skipToNavigation
22.12.2022

Ein voller Erfolg – Sortimo und Mercedes-Benz verlängern Projekt „Elektromobilität im Handwerk“

Seit August bieten Sortimo und Mercedes-Benz Vans in einem gemeinsamen Projekt interessierten Handwerksbetrieben in der Region die Möglichkeit, batterieelektrisch angetriebene eVito Kastenwagen zu testen. Die Fahrzeuge sind mit einem hochwertigen Sortimo SR5 Regalsystem ausgestattet, das ab sofort auch als Mercedes-Benz VanSolution direkt ab Werk für den Vito bzw. eVito verfügbar ist. Die zunächst bis November angedachte Aktion fand bisweilen so großen Anklang, dass sie nun bis März 2023 verlängert wird.

Handwerkerinnen und Handwerker stehen vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht die betriebliche Mobilität und den eigenen Fuhrpark zu optimieren. Ein reibungsloser, effizienter Arbeitsablauf sowie die schnelle Anfahrt zur Baustelle zählen zum Geschäftsmodell eines jeden erfolgreichen Handwerksbetriebs. Zeit ist schließlich Geld, doch die Klimathematik und die damit verbundenen erwarteten Einschränkungen der Mobilität in Innenstädten erfordern ein Umdenken bewährter Strukturen. Betriebe  müssen darauf vorbereitet sein und sich mit emissionsarmer Antriebstechnik auseinandersetzen.  Sortimo und das Handwerk gehen seit jeher Hand in Hand, wenn es um Effizienz, Produktivität und kundenorientiertes Arbeiten geht. Auch beim Thema Elektromobilität will der Marktführer für mobile Transportlösungen seine Kunden bestmöglich unterstützen. Seit diesem Sommer haben daher Handwerksbetriebe die Möglichkeit, einen von Mercede- Benz Automotive Mobility zur Verfügung gestellten eVito inklusive SR5 Fahrzeugeinrichtung von Sortimo zu unschlagbaren Konditionen am Sortimo Innovationspark in Zusmarshausen zu testen. Für einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen zahlen interessierte Kunden hierfür einmalig 56 Euro pro Woche (zzgl. Mehrwertsteuer). 

„Das Feedback unserer Kunden ist überwältigend. Die Kapazitäten sind maximal ausgeschöpft. Gemeinsam mit Mercedes-Benz haben wir daher beschlossen, das Projekt bis ins kommende Frühjahr zu verlängern, um somit noch mehr Betriebe von der Elektromobilität überzeugen zu können“, betont Thomas Unger, Head of Marketing & Sales bei Sortimo. 

„Wir freuen uns sehr, dass das Projekt bis dato so großen Anklang findet. Elektromobilität ist für uns als Mercedes-Benz Vans die zentrale Zukunftstechnologie mit sehr großem Potential auch für das Handwerk. Gemeinsam mit unserem VanSolution Partner Sortimo bringen wir die SR5 VanSolution für den eVito direkt ab Werk zu den Betrieben und ermöglichen damit einen leichten Einstieg in eine nachhaltige Mobilität“, erklärt Sven Dannenmann, Leiter Branchen- und Aufbauhersteller-Zentrum Mercedes-Benz Vans.

Sortimo Fahrzeugeinrichtung SR5 ab sofort auch als VanSolution Lösung erhältlich

Die eVito werden von Sortimo mit dem SR5 Regalsystem ausgestattet, das ab sofort bei Mercedes-Benz als VanSolution ab Werk erhältlich ist. Die Fahrzeugeinrichtung SR5 von Sortimo bietet eine maximale Laderaumnutzung und bestmögliche Übersicht im Fahrzeug durch diverse Ordnungselemente. Das Sortimo EcoSystem sorgt für eine durchgängige Kompatibilität der Regale zu gängigen Werkzeugboxen sowie zum praktischen ProClick Werkzeugtaschensystem. SR5 ist durch individuelle Zubehöre erweiterbar. Der Laderaum ist zum Schutz der Karosserie und somit zum Werterhalt verkleidet. Zudem ist der Ladeboden bereits mit Anbindungspunkten ausgestattet, welche eine kostengünstige Montage der Standard- bzw. Advanced Optionen der SR5 Regale ermöglichen. 
    
Der Mercedes-Benz eVito Kastenwagen: perfekt für Handwerk und Gewerbe

Der lokal emissionsfreie Transporter wurde 2018 erfolgreich im Markt eingeführt und erhielt als Kastenwagen Ende letzten Jahres ein umfangreiches Update des elektrischen Antriebsstranges (eATS) sowie eine neue Batterie mit einer nutzbaren Kapazität von 60 kWh. Mit einer Reichweite von 242 314 Kilometer und serienmäßiger Schnellladefunktion spricht der Transporter einen breiten Nutzerkreis im gewerblichen Güterverkehr an.

Der eVito ist in zwei Längen und mit bis zu 6,6 m³ Ladevolumen verfügbar.

Um seine Batterie auch während der Fahrt mittels intelligenter Betriebsstrategie aufzuladen, bietet der eVito Kastenwagen verschiedene Rekuperationsstufen. Eine besonders effiziente und komfortable Fahrweise ermöglicht dabei die Rekuperationsstufe DAUTO. Nach der Maxime „vorausschauend fahren und Energie sparen“ werden Informationen vernetzt und die Stärke der Rekuperation situationsspezifisch und in Echtzeit angepasst. Darüber hinaus helfen drei Fahrprogramme dem Kunden dabei, während der Fahrt individuell und auf Knopfdruck zwischen maximalem Komfort und maximaler Reichweite zu wählen. Für Kunden, die mehr Platz bzw. Laderaum benötigen, hat Mercedes-Benz Vans mit dem eSprinter ebenfalls ein passendes Fahrzeug im Portfolio. 

Pressekontakt
Pressestelle

+49 8291 850 491
presse@sortimo.de