text.skipToContent text.skipToNavigation
19.09.2022

Sortimo Fleet Management Services: Das Fuhrpark-Upgrade für Mobilitäts-Setups

Das „Fleet Management Services“ Programm (FMS) von Sortimo basiert auf den drei Säulen: Consulting, Order Management und Operating Systems. Es bietet einen ganzheitlichen Ansatz zur Optimierung des eigenen Mobilitäts-Setups und unterstützt Flottenbetreiber unter anderem bei der effizienten Nutzung von Datenströmen, aus deren Verwendung sich entscheidende Wettbewerbsvorteile gewinnen lassen. Der modulare Aufbau ermöglicht  einen einfachen Einstieg und hält für jeden Kunden das passende Angebot bereit. Das FMS Consulting und FMS Order Management ist ab sofort verfügbar.

Die globalen Märkte werden durch die Pandemie und die Veränderungen von Lieferketten immer volatiler. Dadurch sind Unternehmen zu schnellem und flexiblem Handeln gezwungen. Gleichzeitig müssen auf Grund strengerer ökologischer Vorgaben an den Fuhrpark, weitreichende strategische Entscheidungen getroffen werden. Um diesen Vorgang optimal zu unterstützen spielt die Verwendung zweckgebundener Daten eine zentrale Rolle. Diese werden aus einer Vielzahl von internen und externen Datenquellen, wie  Informationen zu Kundenprodukten, Flotten- und Service Management Software oder auch aus Daten von Leasingunternehmen gewonnen. Um auf dieser Basis die Daten richtig zu interpretieren und in kurzer Zeit gewinnbringende Entscheidungen treffen zu können, ist aktuell meist noch ein extrem hoher manueller Aufwand nötig. Hier setzt das „Fleet Management Services“ Programm von Sortimo an, denn die effiziente Nutzung der Daten bedeutet einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Zum einen wird der manuelle Aufwand deutlich reduziert, zum anderen werden Entscheidungen schneller und in höherer Qualität getroffen sowie die Kostenbasis deutlich gesenkt.

Maximaler Kundennutzen klar im Fokus dank Sortimo
Das „Fleet Management Services“ Programm von Sortimo unterstützt Kunden dabei, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren – die Serviceleistung. Auf Basis der Informationen welche Inhalte für welche Zwecke, in welcher Organisation und letztendlich in welchen Fahrzeugen transportiert werden, wird die Brücke zu Einsatzart, Inventar, Fahrzeugeinrichtung und auch der Flotte geschlagen. Aufbauend auf dieser Datenanalyse und gekoppelt an die tiefgreifende Expertise unserer Sortimo Consultants, erhalten Kunden eine rundum sorglos Betreuung, angefangen bei der Entscheidung für ein passendes Mobilitäts-Setup, über dessen Bereitstellung bis hin zum Monitoring des Setups im Betrieb und der daraus resultierenden Ableitung von weiteren Optimierungsprozessen.

FMS – Fleet Consulting
Das Fleet Consulting folgt einem Drei-Schritte-Konzept, das fundierte Einblicke in die individuellen Kundenbedürfnisse gibt und zu einem optimalen Mobilitäts-Setup verhilft. 
Im ersten Schritt gilt der Fokus den Kernprozessen des Unternehmens. Das Inventar wird aufgenommen und es werden Anforderungen an den Einsatz im Feld definiert sowie Besonderheiten der Branche berücksichtigt. 
Im Anschluss werden für jeden Fahrzeugtyp globale Standardlösungen definiert. Dabei wird das aktuelle Setup der Flotte untersucht und besonders auf Produktivitätsverluste, versteckte Kosten und die allgemeine Flottenperformance geachtet.
Im dritten und damit finalen Schritt fließen die individuellen Unternehmensziele der Kunden und deren Einfluss auf die Flotte in die Analyse mit ein.
Je nach Schwerpunkt, ermöglichen die neu definierten Mobilitätssetups Kosten- und Prozessoptimierungen sowie ambitionierte Corporate-Social-Responsibility Ziele zu erreichen. Auf Basis des umfassenden Consultings und der Integration vieler Stakeholder zeichnen sich die Lösungen von Sortimo zudem durch eine hohe Akzeptanz in der Organisation der Kunden und eine schnelle Implementierung aus.

FMS – Order Management
Alle Informationen rund um Bestellungen und den Ausbauprozess selbst können ab sofort auf der FMS Order Management Plattform in Echtzeit verwaltet werden. Somit ist für den Flottenmanager der komplette Bestellprozess transparent und zeitsparend zu managen. Neben diesen Vorteilen profitieren Unternehmen von flexiblen Mietmodellen zu kostengünstigen Konditionen, die Sortimo gemeinsam mit starken Partnerfirmen anbietet.

FMS – Operating System
Die FMS Operating System Plattform ermöglicht es, die Setups während des Einsatzes zu überwachen. Durch die Integration des Inventory Management Systems können Standardinventare pro Einsatzzweck und Einrichtungslösung definiert werden und so Bedarfe und Verfügbarkeiten effizient und organisationsübergreifend gesteuert werden. In Kombination mit einer Telematiklösung ist es zudem möglich Teile des Equipments live zu tracken und somit die First-Time-Fix-Rate, also den Prozentsatz der Aufträge, die mit einer Anfahrt beim Kunden gelöst werden können, zu erhöhen, sowie den Inventarschwund zu reduzieren. Zudem ermöglichen Telematik basierte Nutzungsprofile in Kombination mit Einrichtungsdimensionen, Inventarlisten, Gewicht und verbleibenden Nutzlasten, Elektrifizierungspotential in der Flotte zu identifizieren und die Kunden in der Elektrifizierung maßgeschneidert zu unterstützen.
Durch diese Funktionen, die permanente Optimierungsprozesse durchlaufen, behält der Flottenmanager alles im Blick und kann, dank der großen Transparenz und der schnellen Verfügbarkeit der Daten, auf jede neue Herausforderung im Handumdrehen reagieren. Ein entscheidender Vorteil, durch den sich die Zukunft der Fahrzeugflotte proaktiv gestalten lässt.
 

Pressekontakt
Pressestelle

+49 8291 850 491
presse@sortimo.de